Aktuelles:
Samstag, 11. November 2017 13:15
Badrabbit verbreitete sich auch über Shadowbroker-Exploit

Wieder ein SMB-Exploit, aber nur als Backup für die Verbreitung im Firmennetzwerk: Badrabbit hat...

[mehr]


Kat: Internet

[zum Archiv...]
Das SonicWALL Threat Team
Montag, 10. Januar 2011 17:06 Alter: 9 Jahre

Das SonicWALL Threat Team analysiert die Sicherheitslage: Bedrohungen steigen in der Vorweihnachtszeit drastisch an


München, 02. Dezember 2010 – Das UTM-Research-Team von SonicWALL, dem führenden Anbieter intelligenter Netzwerk- und Datensicherheitslösungen, warnt vor dem sorglosen Umgang mit vermeintlichen Schnäppchenangeboten, Geschenkgutscheinen oder digitalen Grußkarten in der Weihnachtszeit. Auch Social Networking birgt zum Jahresende ein besonders hohes Risiko, denn Betrüger nutzen die Medien, um User auf ihre Seiten zu locken oder zu einem Download zu bewegen.

„In der Weihnachtszeit haben Angriffe von Hackern, Datendieben und Betrügern Hochkonjunktur“, erklärt Sven Janssen, Country Manager Germany bei SonicWALL, „Betrüger und Datendiebe suchen sich immer neue Wege, Internet-Nutzer anzulocken. E-Mails mit Billigangeboten und Ermäßigungen für den Online-Einkauf sowie Facebook-Einladungen oder -Nachrichten mit der Aufforderung an einem Spiel teilzunehmen oder Bilder anzusehen sind in diesem Jahr besonders beliebte Maschen der Betrüger.“

Damit sich Unternehmen wie auch Privatanwender vor Angriffen und Betrügern in der Vorweihnachtszeit bestmöglich schützen können, hat SonicWALL die häufigsten Angriffe und Bedrohungen für Sie zusammengestellt.







<- Zurück zu: Newsliste


Webmail @ PeakNET

Emails von unterwegs lesen oder versenden? Kein Problem!

Für alle Kunden eines gültigen Webhosting Vertrages bieten wir natürlich ein Webmail Interface. Hier gehts zur Anmeldung.

 

Service & Support

Sie wissen nicht weiter, haben Fragen zu diversen Einstellungen oder benötigen einfach nur Informationen über unsere Angebote?
Bitte lesen Sie zuerst unsere FAQ's. Hier werden in der Regel bereits über 70% der Probleme gelöst.

Zu den FAQ's