Aktuelles:
Samstag, 11. November 2017 13:15
Badrabbit verbreitete sich auch über Shadowbroker-Exploit

Wieder ein SMB-Exploit, aber nur als Backup für die Verbreitung im Firmennetzwerk: Badrabbit hat...

[mehr]


Kat: Internet

[zum Archiv...]
PeakNET bringt Liederhalle auf den neuesten Stand.
Freitag, 03. September 2010 12:56 Alter: 9 Jahre
Kategorie: Medientechnik

Unter Mithilfe von PeakNET wird die Audiotechnik der Liederhalle Stuttgart erneuert.


Anfang September diesen Jahres wird unter der Bauleitung von PeakNET die komplette Audiotechnik des Beethovensaals in der Liederhalle überarbeitet und auf Digitaltechnik umgestellt. Die Audiotechnik wird hierbei durch ein Crestron Steuerungssystem unterstützt. Hierdurch wird es möglich, unter anderem die Steuerung der Lautstärke, die Statusanzeigen der Funkmikrophone und die Preset Umschaltung der Anlage selbst zu regeln und zu überwachen. Eventuelle Fehlermeldungen der Anlage werden ab sofort graphisch auf einem Touchpanel angezeigt. Die Anlage wurde komplett redundant aufgebaut, was eine maximale Ausfallsicherheit gewährleistet. Die Anlage dient in Ihrer neuen Ausführung auch als Evakuierungsanlage.

Somit ist einer der renommiertesten Veranstaltungorte Deutschlands (mit über 2000 Sitzplätzen) auf dem neuesten Stand der Digitaltechnik und bietet seinen Besuchern ein nie dagewesenes Klangerlebnis.

Weitere Informationen zum Beethoven-Saal inklusive Bildern

Die Liederhalle ist ein weiteres Beispiel für unser Credo:

PeakNET bietet Lösungen von XS bis XXXL
Gerne sind wir auch Ihnen bei der Planung und Realisierung Ihrer Vorhaben behilflich.
Für Fragen zur Audio- und Medientechnik wenden Sie sich bitte an uns.







<- Zurück zu: Newsliste


Webmail @ PeakNET

Emails von unterwegs lesen oder versenden? Kein Problem!

Für alle Kunden eines gültigen Webhosting Vertrages bieten wir natürlich ein Webmail Interface. Hier gehts zur Anmeldung.

 

Service & Support

Sie wissen nicht weiter, haben Fragen zu diversen Einstellungen oder benötigen einfach nur Informationen über unsere Angebote?
Bitte lesen Sie zuerst unsere FAQ's. Hier werden in der Regel bereits über 70% der Probleme gelöst.

Zu den FAQ's